— abgelegt unter:
Sparen für später
Wir Deutschen müssen in Zeiten des demografischen Wandels zunehmend privat vorsorgen, damit wir im Alter in Bezug auf unseren Lebensstandard nicht alt aussehen. Wer damit früh anfängt, kann schon mit kleinen monatlichen Beiträgen ein Vermögen aufbauen, das ihm die späteren Ruhestandsjahre privat mit absichert. Zusätzlich kommt der eine oder andere Sparer vielleicht in den Genuss einer Erbschaft und möchten diese so anlegen, dass sie im Laufe der Jahre möglichst viel an Wert gewinnt. Für beide Fälle gibt es sowohl konservative als auch risikoreichere Anlageformen. Welche eignet sich für welchen Fall am besten?
Sommerurlaub 2015
Lesen Sie hier wie sie Ihre Arbeitnehmer dabei untersützen können Familie und Beruf unter einen Hut bekommen. Flexible Arbeitszeitgestaltung liegt an ihnen und kann individuell vereinbart werden.
Finanzierung
Deutsche Gründer bringen hauptsächlich eigene Finanzmittel als Startkapital in ihre Gründungsprojekte ein. Firmengründungen mithilfe externer Finanzmittel nahmen zwar zu, die Kredite bewegen sich aber im kleinen Rahmen. Finanzierungsschwierigkeiten scheinen für viele ein Gründungshemmnis zu sein.
E-Commerce
Rund 29 Milliarden Euro Umsatz wurden im vergangenen Jahr allein in Deutschland mit E-Commerce erwirtschaftet. Prognosen für 2015 liegen bei über 43 Milliarden Euro. Immer neue Online-Start-Ups sprießen aus dem Boden und wollen sich gegenseitig überbieten: Immer schneller, günstiger und vernetzter. Bei einer Branche, die ständig im Wandel ist, jagt ein Trend den nächsten. Wir fassen die drei wichtigsten für Sie zusammen:
Ein Überblick
Unternehmen müssen heute unterschiedlichsten Anforderungen gerecht werden. Eine hohe Produktsicherheit ist genauso wichtig wie eine umfassende Dokumentation in den Bereichen Rechnungswesen und Buchführung.
Weiterbildung zahlt sich aus
Erfolg im Beruf – ein Ziel, das sich viele Menschen setzen. Doch längst nicht alle, die mit großen Ambitionen ins Arbeitsleben einsteigen, verwirklichen letztlich ihren Traum von herausfordernden Aufgaben, großer Verantwortung und einem attraktiven Gehalt. Das mag viele Ursachen haben.
Marketing
Wer heute noch auf dem klassischen Weg, also per Brief kommuniziert, gilt leicht als altmodisch und einfach nicht up-to-date, denn alle Welt spricht von Digitalisierung. Die Marketing- und Werbebranche sieht das allerdings etwas anders – sie lässt Printmailings neu aufleben.
Immobilienkauf
Bei einem Immobilienkauf will die Finanzierung gut geplant sein. Was es dabei zu beachten gilt, wie man das Risiko minimiert und wo man die günstigsten Finanzierungsangebote findet, verraten wir an dieser Stelle.
Vorlagen Fallback Bild
Sie haben Ärger mit dem Finanzamt, weil der Finanzbeamte Ihr Fahrtenbuch nicht anerkennen will?
Rubrik: Recht, Steuern & Finanzen
Medium: Leitfaden
Dateiformat: IconPDF document
Dateigröße: 27.3 kB
Vorlagen Fallback Bild
Mit dieser Vorlage verschaffen Sie sich schnell einen Überblick über die Höhe Ihres Finanzierungsbedarfs.
Rubrik: Recht, Steuern & Finanzen
Medium: Vorlage
Dateiformat: IconMicrosoft Excel spreadsheet
Dateigröße: 265.5 kB
Vorlagen Fallback Bild
Mit dieser Musterrede machen Sie Ihren Mitarbeitern die Notwendigkeit von Weiterbildungen in der heutigen Zeit klar.
Rubrik: Personal & Mitarbeiterführung
Medium: Musterrede
Dateiformat: IconMicrosoft Word Document
Dateigröße: 56.5 kB
Vorlagen Fallback Bild
Lebenslanges Lernen der Beschäftigten als Grundvoraussetzung für erfolgreiche Unternehmen. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und stimmen Sie sie auf die notwendigen Anforderungen ein.
Rubrik: Personal & Mitarbeiterführung
Medium: Musterrede
Dateiformat: IconMicrosoft Word Document
Dateigröße: 71.5 kB