— abgelegt unter:
Der umweltfreundliche Arbeitsplatz
Das nachhaltige Wirtschaften am Arbeitsplatz kommt nicht nur der Umwelt zugute, es senkt auch die Ausgaben des Unternehmens. Oft reichen bereits einige Veränderungen aus, um das Büro und die täglichen Arbeitsabläufe umweltfreundlicher zu gestalten.
Fotos sharen, posten, twittern
Ein Klick auf den „Post“-Button, und das Foto ist öffentlich: Facebook, Twitter & Co leben von schönen, kuriosen und aufregenden Bildern. Die Grundzüge des Urheberrechts sollten Sie allerdings parat haben – sonst kann es Ärger geben. Lesen Sie hier, wie Sie teure Abmahnungen vermeiden.
Fachmesse
Rund 10 Millionen Besucher zählen überregionale Messen in Deutschland jährlich. Damit bleiben Fachmessen ein wichtiges Medium, um Geschäftsleute und Verbraucher über neue Produkte, Dienstleistungen und Trends zu informieren.
Dienstwagen richtig managen
Trotz einer veränderten Einstellung hinsichtlich Kosteneffizienz bleibt der Dienstwagen ein Statussymbol. Damit nicht nur Topmanager in den Genuß kommen, muss die Anschaffung und der Betrieb bei Fuhrparks heute neu gedacht werden. Über die Hälfe der Unternehmen stellt mittlerweile sogar Teamleitern Autos zur Verfügung, die als Teil des Gehalts fungieren. Damit die Kosten beherrschbar bleiben und der Nachhaltigkeitsgedanke zum Tragen kommt, geht der Trend zu kleineren Wagen. Doch beim Fuhrpark-Management gibt es derzeit noch weitere Trends, die Attraktivität und Kosteneffizienz gleichermaßen sicherstellen.
Mit Fingerspitzengefühl und unkonventionellen Lösungen
2014 war für die deutsche Automobilindustrie ein Rekordjahr. Doch der Wettbewerb wird immer härter, Hersteller müssen mit attraktiveren Produkten und Preisen punkten. Auch für Zulieferer bedeutet das, ihre Produkte zu optimieren und intelligente Problemlösungen zu entwickeln – trotz steigender Kosten für Personal und Material. Dementsprechend schwierig gestaltet sich die Zusammenarbeit.
Beratungsformat
Coaching ist in Unternehmen längst keine Seltenheit mehr. Viele Manager und Führungskräfte vertrauen dabei auf das Systemische Coaching. Der stark lösungsorientierte Ansatz und die mehrschichtige sowie prozessorientierte Arbeit mit den Coaches erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in Führungsetagen. Doch was ist systemisches Coaching im Detail und auf welchen Prinzipien beruht das Beratungsformat? Diese Fragen werden nachfolgend beantwortet.
Fachmesse
Rund 10 Millionen Besucher zählen überregionale Messen in Deutschland jährlich. Damit bleiben Fachmessen ein wichtiges Medium, um Geschäftsleute und Verbraucher über neue Produkte, Dienstleistungen und Trends zu informieren.
Dienstwagen richtig managen
Trotz einer veränderten Einstellung hinsichtlich Kosteneffizienz bleibt der Dienstwagen ein Statussymbol. Damit nicht nur Topmanager in den Genuß kommen, muss die Anschaffung und der Betrieb bei Fuhrparks heute neu gedacht werden. Über die Hälfe der Unternehmen stellt mittlerweile sogar Teamleitern Autos zur Verfügung, die als Teil des Gehalts fungieren. Damit die Kosten beherrschbar bleiben und der Nachhaltigkeitsgedanke zum Tragen kommt, geht der Trend zu kleineren Wagen. Doch beim Fuhrpark-Management gibt es derzeit noch weitere Trends, die Attraktivität und Kosteneffizienz gleichermaßen sicherstellen.
Sich Handlungs- und Entscheidungskonflikte bewusst machen
In chronischen Konflikten zu stecken ist für den einzelnen Menschen nicht nur ein erheblicher Stressfaktor, es entstehen auch enorme schädliche Auswirkungen auf Arbeitsprozesse, Projektabläufe und demzufolge auf das gesamte Unternehmen. Mitarbeiter und Führungskräfte ordnen sich tendenziell den geltenden Regeln unter. Müssen sie deswegen gegen Unternehmensinteressen verstoßen, lässt dies ihr Vertrauen in das Unternehmen und die Führung schwinden. Da es außerdem schwer vorhersehbar ist, wie betroffene Personen – je nach aktueller Situation – entscheiden werden, nimmt die Komplexität der Organisation zu und ihre Steuerbarkeit ab.
Vorlagen Fallback Bild
Für den unangenehmen Fall der Insolvenz haben wir Ihnen hier eine Checkliste erstellt.
Rubrik: Recht, Steuern & Finanzen
Medium: Checkliste
Dateiformat: IconMicrosoft Word Document
Dateigröße: 75.5 kB
Vorlagen Fallback Bild
Pressemitteilungen sind häufig schnell gezeugte Geschöpfe, die meist mal eben so ganz nebenbei verfasst werden – und dann entsprechend auch in vielen Fällen misslingen. Da mit einer Pressemitteilung aber im Normalfall ein Ziel erfolgreich erreicht werden soll, bietet sich hier ein Vorgehen mit mehr Sorgfalt an.
Rubrik: Organisation & Unternehmensführung
Medium: Leitfaden
Dateiformat: IconMicrosoft Word Document
Dateigröße: 28.0 kB
Vorlagen Fallback Bild
Nicht jeder Verkäufer ist der richtige Typ für die Neukundenakquise. Überprüfen Sie, ob Sie die zu Ihrer Vertriebsstrategie passenden Verkäufer beschäftigen.
Rubrik: Marketing & Vertrieb
Medium:
Dateiformat: IconMicrosoft Word Document
Dateigröße: 85.0 kB
Vorlagen Fallback Bild
Nicht immer ist ein massiver Auftragseinbruch ein stichhaltiger Grund, um ein Arbeitsverhältnis aus betriebsbedingten Gründen zu kündigen. Wenn nämlich beim Mitarbeiter ein besonderer Kündigungsschutz greift, geht die Kündigung unter Umständen ins Leere.
Rubrik: Personal & Mitarbeiterführung
Medium: Checkliste
Dateiformat: IconMicrosoft Word Document
Dateigröße: 58.0 kB